Saisonstart 2018

Die ersten Turniere sind bereits getanzt  und Freud und Leid liegen wieder einmal eng beieinander. Während Vuelta auf der ganzen Linie überzeugen konnte und das erste Turnier in Unterbach mit 3 Einsen für sich entschied, starteten Floint und Bonito mit Plätzen im Mittelfeld. Die Konkurrenz wird Jahr um Jahr stärker und es entscheidet immer mehr die Tagesform. Unsere neu aufgestiegene Jugendverbandsliga musste erkennen, was es heißt sich mit den Besten aus NRW zu messen. Leider wurde es trotz vollem Einsatz zweimal der 11. Platz. Aber Flow lässt sich daduch nicht entmutigen und ist weiterhin mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache.

 

 

Unsere Formationen 2018